Liadl vo da Woch‘: „Mia ned!“ -Künstler mit Herz

Zahlreiche „Künstler mit Herz“ haben sich zusammengeschlossen und ein bayerisches Lied gegen die AfD geschrieben: „Mia ned!“. Das Video zum Lied wurde auf Facebook bereits mehr als 18.000 Mal geteilt und erhielt über eine Million klicks. Der Münchner Initiative gehören über 100 Künstler an, darunter die Schauspieler Michaela May und Hannes Jaenicke, Kabarettistin Luise Kinseher, Sängerin Veronika Bittenbinder und Musiker von Bananafishbones sowie der Couplet AG und wird von Liedermacher Roland Hefter angefürt.

Mia ned! – Künstler mit Herz

Auch unta meine Spezin, do san scho paar dabei,
de des Jahr AFD wähl‘n und ich frog mi konn des sei?
Oft san’s Leid die denga, und des manchmal auch zu Recht,
so wia’s lafft in Deitschland, do laft’s eha ungerecht.

Doch leider ham zu wenig im Parteiprogramm geles’n,
Ich hob des jetza g’macht und bin übarascht gewes’n.
Des wos die wirkli woin, wui koa echta Bayer ham,
Drum fass i des moi kurz in am gloana Liadl zam:

Auf koan Foi wui die AFD die Gleichberechtigung,
Quot‘n lehnan’s ab, vielleicht hoitn’s Fraun füa dumm.
Kinda die behindat san, mit Handicap geboan,
Die ham bei g‘sunde Kinda in da Schule nix valoan.

Außadem die Frage, woher griang die Deitsch’n Strom?
De Lösung von da AFD heisst Kohle und Atom.
CO2 und Klimaschutz is dene einfach wuascht.
AfD im Landtag da vageht ma echt da Duascht!

Laut AfD-Parteinprogramm dad’s koane Kirchn geb’m,
und wer schwul ist oda lesbisch ist auch nicht mehr gern geseh’n
Fraun die abgetrieb’n ham die stelln sie an den Pranger,
und dem Mann solln sie gefügig sein des is doch echt da Hamma!

Strafmündig ab zwölf und am Best’n wars a’so,
wenn jeda Depp laut AfD a Waff’n kaffa ko.
Kein öffentlicha Rundfunk mehr, alles wird privat,
Kultur nicht mehr gefördat und des wiad fei sauba fad.

Am vierzehnten Oktoba, da is der Tag der Wahl,
Und wem’ma dann zum wähl’n geht, do ises fast egal.
Hauptsach a Partei, die des Land ned spoit’n wui,
woledig a mit Herz, mit Vastand und biss’l G’fui.

Wea aba bei der AfD moi schnei sei Kreizl macht,
dea hat, warum auch imma, bissl wenig nachgedacht.
dea soi si aba bitte ganz genau moi übaleng:
Wui a in am Bayern wia’s die AfD mog leb“m?

Ja wui a in am Bayern wia’s die AfD mog lebm?

Mia ned!

Links:

Künstler mit Herz auf Facebook

Kuenstler-mit-Herz-2.jpg

Einfach großartig!

Eure hildegardadelheid

 

Und für alle, die des Bayerischen nicht mächtig sind von mir für euch übersetzt auf Hochdeutsch:

Auch unter meinen Freunden, da sin schon ein paar dabei,
die dieses Jahr AfD wählen und da frage ich mich, kann das sein?
Oft sind es Leute die denken, und das manchmal auch zu Recht,
so wie es läuft in Deutschland, da läuft es eher ungerecht.

Doch leider haben zu wenig im Parteiprogramm gelesen,
Ich habe das jetzt gemacht und bin überrascht gewesen.
Das was die wirklich wollen, will kein echter Bayer haben
Darum fasse ich das mal kurz in einem kleinen Lied zusammen.

Auf keinen Fall will die AfD die Gleichberechtigung
Quoten lehnen sie ab, vielleicht halten sie Frauen für dumm.
Kinder, die behindert sind, mit Handicap geboren,
Die haben bei gesunden Kindern in der Schule nichts verloren.

Außerdem die Frage, woher bekommen die Deutschen Strom?
Die Lösung von der AfD heißt Kohle und Atom.
CO2 und Klimaschutz ist denen einfach egal.
AfD im Landtag, da vergeht mir die gute Laune.

Laut AfD-Parteiprogramm würde es keine Kirchen geben,
und wer schwul ist oder lesbisch ist auch nicht mehr gern gesehen.
Frauen die abgetrieben haben, die stellen sie an den Pranger
und dem Mann sollen sie gefügig sein, das ist doch wirklich der Hammer!

Strafmündig ab zwölf und am besten wäre es so,
wenn jeder Idiot laut AfD eine Waffe kaufen kann.
Kein öffentlicher Rundfunk mehr, alles wird privat.
Kultur nicht mehr gefördert, da wird es wirklich unglaublich langweilig.

Am vierzehnten Oktober, da ist der Tag der Wahl,
und wenn man dann zum Wählen geht, dann ist es fast egal.
Hauptsache eine Partei, die das Land nicht spalten will.
Wenn möglich auch mit Herz, mit Verstand und etwas Gefühl.

Wer aber bei der AfD mal schnell sein Kreuzchen macht,
der hat warum auch immer etwas wenig nachgedacht.
Der soll sich aber bitte ganz genau einmal überlegen:
Will ich in einem Bayern wie es die AfD möchte leben?

Ja will ich in einem Bayern wie es die AfD möchte leben?

Wir nicht!

 

Bilder: Screenshots vom Video, Künstler mit Herz

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s