Renate Schmidt schreibt offenen Brief an Horst Seehofer

Immer mehr Politiker*innen erheben inzwischen ihre Stimme gegen die Politik von Horst Seehofer und der CSU. Nun meldet sich die Ex-Familienministerin Renate Schmidt (SPD) zu Wort indem sie einen offenen Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer verfasste. Sie kritisiert ihn darin heftig. Unter anderem schreibt sie:

„Bei Ihnen ist offenbar jeder Anflug von Humanität auf der Strecke geblieben. Das Unglück von anderen Menschen kann nie ein Geschenk oder Glück für uns sein. Das Abschieben von Menschen eignet sich nicht für fade Scherze. Ihr Verhalten ist zum Fremdschämen, und ich schäme mich dafür, dass meine SPD aus Gründen der Staatsräson gezwungen ist mit Ihnen an einem Tisch zu sitzen.“

Der ganze Wortlaut des offenen Briefes ist in der SZ zu lesen:

Offener Brief von Renate Schmidt an Seehofer: „Sie verdienen keine Ehre“ – von Renate Schmidt in der Süddeutschen Zeitung

Unbedingt Lesenswert!

 

Titelbild: By Hans Herrmann Weinen (Evang. Kirchengemeinde Herrsching) [CC0], via Wikimedia Commons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s