Tabuthema Menstruation: „Warum sind so viele Männer immer noch überfordert, wenn Frauen ihre Tage haben?“ aus ze.tt

Ze.tt veröffentlicht einen längst überfälligen Kommentar über die Tabuisierung des weiblichen Zykluses und schreibt unter Anderem:

„Selbst für erwachsene, reflektierte Männer scheint es schlichtweg ein Mysterium zu sein, was da einmal im Monat bei ihren Freundinnen abgeht. Wieso?“

„Die Periode ist ein Tabu im Alltag“

„Ist es nicht absurd, dass die eine Hälfte der Bevölkerung scheinbar völlig überfordert mit dem Umgang mit etwas ist, das die andere Hälfte der Bevölkerung über Jahrzehnte ihres Lebens an mehreren Tagen in jedem Monat betrifft?“

„Männer sollten keine Beschwerden kleinreden, die sie nicht kennen“

„Es gibt aber wohl ein paar Dinge, bei denen sich so ziemlich alle Frauen einig sind. Zum Beispiel, dass es nicht cool ist, jegliche emotionale Regung einer Frau auf ihren Zyklus zu schieben.“

Link zum Artikel:

Warum sind so viele Männer immer noch überfordert, wenn Frauen ihre Tage haben? – auf ze.tt

Das musste mal gesagt werden!

Ausserdem auf ze.tt:

„Diese Engländerin kämpft dafür, dass wir endlich offen über Menstruation sprechen“ – von Laura Lucas

„Das weibliche Gehirn tickt nicht anders, wenn Frauen ihre Tage haben.“ – von Eva Reisinger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s