„Die AfD hat einen Blogger verklagt, der rassistische AfD-Zitate sammelt – und gewonnen“ – aus der Vice

„Der Betreiber von wir-sind-afd.de soll fast 10.000 Euro zahlen. Jetzt will er sich wehren – und du kannst dabei helfen.“

Blogger Nathan Mattes hat sich vor knapp zwei Jahren die Domain wir-sind-afd.de gesichert. Dort sammelt er rassistische Zitate von AfD-Politikern – Gauland, Höcke und Poggenburg sind da alle mehrmals vertreten.

Die Vice druckt zwei Beispiele ab:

„Diese Kümmelhändler haben selbst einen Völkermord am Arsch! Die spinnen wohl!“, ruft der AfD-Chef von Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, in den Raum. „Diese Kameltreiber sollen sich dorthin scheren, wo sie hingehören – weit hinter den Bosporus, zu ihren Lehmhütten und Vielweibern!“ Im Saal bricht Jubel aus.

Die Partei konnte gegen die Zitate nichts unternehmen, da die ja tatsächlich so getätigt wurden.  Allerdings gegen die Domain aber schon. Allerdings verstoße der Blogger gegen das Namensrecht, da der Name der Partei sich in der Domain befinde. Im April 2017 schickten AfD-Anwälte Mattes eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung.

Mattes ging vor Gericht mit der Begründung keine andere im Bundestag vertretene Partei bediene sich derart schmerzbefreit eines solchen Mittels, um Kritik zu zensieren und einzelne Personen einzuschüchtern.“, und verlor: Am 16. Januar wurde der Fall vor dem Landgericht Köln verhandelt, am 6. Februar verkündete das Gericht sein Urteil: Mattes muss die Seite vom Netz nehmen. Außerdem muss er Abmahnkosten in Höhe von 1.500 Euro und Anwalts- und Gerichtskosten in Höhe von rund 8.000 Euro bezahlen.

Wir_sind_afd

Wir_sind_Afd2

Um für die Kosten aufzukommen, sammeln Freunde von Mattes nun auf der Crowdfunding-Plattform leetchi Geld für ihn. Am Donnerstagmorgen waren da schon über 11.000 Euro zusammengekommen. Die Initiatoren haben angekündigt, gegen das Urteil Berufung einzulegen, wenn die dafür nötigen 20.000 Euro eingesammelt werden. „Sollte am Ende zu viel Geld im Topf landen, wird Nathan das überschüssige Geld jeweils zur Hälfte an die gemeinnützigen Vereine Flüchtlingspaten und Sea-Watch spenden“, heißt es auf der Crowdfunding-Seite.

Mattes hat unterdessen prominente Unterstützung bekommen: Am Donnerstagmorgen hat der Moderator Jan Böhmermann den Link zu wir-sind-afd.de getwittert.

Böhmermann

Links:

wir-sind-afd.de

Crowdfunding-Kampangne Hilfe für @zeitschlag

Attitudeblog wird die Sache weiter verfolgen und über neue Entwicklungen berichten!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s