„Sexismus: Die Angst riecht gut, sie riecht nach Veränderung“ von Lukas Hermsmeier in der „Zeit“

„Gaffer in Bratislava, Unglaube in Wien, Currywurstflirt im Zug, nackte Brüste in der Pinakothek. Wie hat #MeToo die öffentliche Wahrnehmung verändert?“

Autor Lukas Hermsmeier geht auf einer Städtetour von Bratislava über Wien nach München der Frage nach, wie viel die #MeToo-Debatte tatsächlich verändert hat.

Seine Beobachtungen fallen postitiv aus, so schreibt er:

„Fünf Monate später lässt sich feststellen, wie viel #MeToo tatsächlich verändert hat. Was in der Unterhaltungsindustrie begann, hat sich auf Politik, Sport, Gesundheitswesen, Gastronomie ausgedehnt: Über die Auseinandersetzung mit den Arbeitsbedingungen in unterschiedlichsten Branchen kommen immer mehr Menschen mit Fragen der Gleichberechtigung in Kontakt.“

Besonders beschreibt er Veränderungen bei Männern als Fortschritt:

„Ich habe, wie viele meiner Freunde, in den vergangenen Monaten neue Scham über frühere Handlungen entwickelt, mein Denken nachjustiert. Ich beobachte, dass mehr Männer ihre Verhaltensmuster überprüfen, vorsichtiger mit Sprüchen sind, einfach mal die Schnauze halten, endlich mal den Mund aufmachen, sich gegenseitig ermahnen, Gespräche führen, die früher unmöglich erschienen. Ich sehe darin keinen heroischen Fortschritt, sondern einen längst überfälligen.“

Der Link zum ganzen Artikel:

Die Angst riecht gut, sie riecht nach Veränderung
– 
Gaffer in Bratislava, Unglaube in Wien, Currywurstflirt im Zug, nackte Brüste in der Pinakothek. Wie hat #MeToo die öffentliche Wahrnehmung verändert? Eine Städtetour – von Lukas Hermsmeier in der „Zeit“
Lesenswert!

 

Bild: Freundlich, hämisch oder lüstern? Die Bronzeplastik des Čumil in Bratislava © Marco Ebreo/Wikimedia Commons

2 Kommentare

    1. Lieber Daniel! Vielen Dank für deinen Kommentar. Du hast natürlich vollkommen recht. Offenbar ist es allerdings so, dass „Angst“ bzw. Verunsicherung Einsicht und Verständnis in der Realität offenbar vorausgehen. Nichtsdestotrotz stimmt mich die Entwicklung, wie der verlinkte Kommentar zeit, durchaus positiv.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s