Deniz is free!

Deniz Yücel wurde Endlich aus der Haft entlassen.

Wir vom Attitudeblog freuen und mit ihm, seiner Familie und all seinen Unterstützern.

Nach seiner Freilassung twitterte Deniz Yücel eine Videobotschaft zu seiner Entlassung:

Nach wie vor sind in der Türkei jedoch noch über 100 Journalisten und Menschenrechtler in Haft.

Markus N. Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland, zur heutigen Gerichtsentscheidung, den deutsch-türkischen Journalisten Yücel nach einem Jahr im Gefängnis freizulassen:

„Amnesty International begrüßt die angeordnete Freilassung von Deniz Yücel aus der Untersuchungshaft: Nach einem Jahr ist diese Gerichtsentscheidung lange überfällig gewesen. Doch bei aller Freude und Erleichterung bleibt die Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei massiv eingeschränkt. Es bleiben mehr als 100 Journalistinnen und Journalisten in Haft und es bleibt mit dem türkischen Vorsitzenden von Amnesty International Taner Kılıç ein hochrangiger Vertreter einer unabhängigen internationalen Organisation seit mehr als acht Monaten in Haft. Alle Staaten bleiben gefordert, deutlich und kontinuierlich die türkische Regierung an die Einhaltung der Menschenrechte und rechtstaatlicher Prinzipien zu erinnern.“

 

Auch der deutsche Reporter-ohne-Grenzen Geschäftsführer Christian Mihr äußerte sich über Yücels Freilassung:

„Wir freuen uns sehr, dass Deniz Yücel endlich aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Die Entscheidung war längst überfällig. Dass ein Journalist ein Jahr wegen absurder Anschuldigungen festgehalten wird, ist eine Schande für die türkische Justiz. Trotz der guten Nachrichten und des jüngsten diplomatischen Tauwetters zwischen Berlin und Ankara darf der Druck auf die türkische Regierung nicht nachlassen. Es sitzen immer noch mehr als 100 Journalisten in türkischen Gefängnissen.“

WELT-Chefredakteur Ulf Poschardt dankt allen Unterstützern im Fall Deniz Yücel. Gleichzeitig mahnt er, denn noch immer sind Journalisten in Haft. Und: Auch in Deutschland muss die Freiheit verteidigt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s